DAPHNE Diffusion – Infotools für die DAPHNE-Projektcommunity

Projektbeschreibung

Mehrere hundert Projekte hat das Förderprogramm der Europäischen Kommission zur Bekämpfung von Gewalt gegen Kinder und Frauen (DAPHNE) bereits finanziell unterstützt, mit einer Fülle an Projektpartnerorganisationen quer durch den EU-Raum und darüber hinaus.

Das DAPHNE-Diffusion-Projekt unternimmt nun die Aufgabe, einen Beitrag zu verbessertem Informationsaustausch über relevanten Akteure und deren Projektergebnisse und vereinfachter Kooperation zwischen Forschung und Praxis zur Schaffung einer „DAPHNE-Community“ zu leisten.
Dazu wird eine Erhebung zu den Informationsbedürfnissen durchgeführt sowie Kommunikations- und Informationstools entwickelt, insbesondere ein umfassendes Verzeichnis von DAPHNE-Projektpartnerorganisationen und ihrer Projekte.
Das Ludwig Boltzmann Institut für Grund- und Menschenrechte (LBI-GMR) beteiligt sich an der Bedürfniserhebung und der Vermittlung ausgewählter Partner für das Partnerverzeichnis.

Projektdaten

Land: Europa
Beteiligte Personen:
 Helmut Sax
Kontakt: Helmut Sax
Trägerorganisation: Association Naturalia et Biologia (NEB, Frankreich)
Partnerorganisation: Ludwig Boltzmann Institut für Grund- und Menschenrechte (LBI-GMR)
Projektstart: 01/2011
Projektende: 01/2013
Projekt abgeschlossen: Ja
Gefördert von: Europäische Kommission/DAPHNE-Programm
Team: Women’s Rights, Child Rights, Human Trafficking

Kontakt

Helmut Sax

Senior Researcher

+43 1 4277-27424 uryzhg.fnk@tze.yot.np.ng