Improving Criminal Investigation, Collaboration and Network-building against Trafficking in Human Beings

Projektbeschreibung

Dieses Projekt wurde von der Deutschen Stiftung für Internationale Rechtliche Zusammenarbeit (IRZ) koordiniert und in Kooperation mit staatlichen und einer nicht-staatlichen Organisation in Serbien, Rumänien und Ungarn sowie dem Ludwig Boltzmann Institut für Grund- und Menschenrechte (LBI-GMR) durchgeführt.

Gemeinsam mit der rumänischen NGO Center for Legal Resources hat das LBI-GMR eine Reihe von Workshops für Polizei, Justiz und NGOs in Rumänien konzipiert und durchgeführt. Ziel war es, die Unterstützung und den Schutz der Opfer von Menschenhandel in Rumänien zu verbessern und die Kooperation der relevanten AkteurInnen in diesem Bereich zu stärken. Die Seminare wurden im Herbst/Winter 2004 in Oradea, Bistrita und Iasi/Rumänien durchgeführt.

Projektdaten

Land: Serbien, Rumänien und Ungarn
Beteiligte Personen: Julia Planitzer
Kontakt: Karin Lukas
Trägerorganisation: Deutschen Stiftung für Internationale Rechtliche Zusammenarbeit (IRZ)
Partnerorganisationen: Center for Legal Resources, Ludwig Boltzmann Institut für Grund- und Menschenrechte (LBI-GMR)
Projektstart: 05/2004
Projektende: 10/2005
Projekt abgeschlossen: Ja
Team: Women’s Rights, Child Rights, Human Trafficking

Kontakt

Karin Lukas

Programmlinienleiterin

+43 1 4277-27431 xneva.yhxnf@tze.yot.np.ng