icon / home icon / small arrow right / light Veranstaltungen icon / small arrow right / light Legasthenie: Nachteilsausgleich bei Leistungsfeststellung und -bewertung
11 Mrz 2022 von lbigmr

Legasthenie: Nachteilsausgleich bei Leistungsfeststellung und -bewertung

Wann

Mo., 21. März 2022 – 18:00 bis 19:30

Wo

Online

Am Mo., 21. März 2022 hält Katrin Wladasch, wissenschaftlicher Mitarbeiterin am LBI-GMR, einen Vortrag zum Thema „Legasthenie: Nachteilsausgleich bei Leistungsfeststellung und -bewertung“. Der Vortrag findet im Rahmen einer Vortragsreihe des Österreichischen Bundesverbandes Legasthenie zum Sommersemester 2022 statt.

Weitere Informationen zu der Online-Veranstaltung finden Sie auf der Seite des Österreichischen Bundesverbandes Legasthenie: Vortragsreihe Sommersemester 2022.

Zum Thema Nicht-Diskriminierung in Bezug auf Legasthenie und Dyskalkulie führte das LBI-GMR bereits 2018 ein Forschungsprojekt durch. Im Rahmen des Projektes veröffentlichten Barbara Liegl und Katrin Wladasch den abschließenden Bericht Nicht-Diskriminierung in Bezug auf Legasthenie und Dyskalkulie und gaben Empfehlungen für die Novellierung relevanter Gesetzesmaterien ab.