icon / home icon / small arrow right / light Veranstaltungen icon / small arrow right / light Menschenrechtskonferenz 2023 in Wien

Menschenrechtskonferenz 2023 in Wien

Wann:

Mittwoch, 27. bis Freitag, 29. September 2023

Wo:

Wien

Ende September 2023 findet in Wien die internationale Konferenz „UN World Conference on Human Rights in Vienna 1993 – Strengthening Imperatives 30 Years After“ statt. Das Ludwig Boltzmann Institut für Grund- und Menschenrechte ist Mitorganisator.

Das Ludwig Boltzmann Institut für Grund- und Menschenrechte (LBI-GMR) sowie das Institut für Staats- und Verwaltungsrecht der Universität Wien organisieren in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten der Republik Österreich, der Agentur der Europäischen Union für Grundrechte, der Vereinigung der Menschenrechtsinstitute sowie diversen weiteren ausländischen Menschenrechtsinstituten von Mittwoch, 27., bis inklusive Freitag, 29. September 2023, die internationale Konferenz „UN World Conference on Human Rights in Vienna 1993 – Strengthening Imperatives 30 Years After“.

Die hochrangige Expert:innenkonferenz steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten der Republik Österreich, Alexander Van der Bellen, sowie des Bürgermeisters der „Menschenrechtsstadt“ Wien, Michael Ludwig. Sie widmet sich den Entwicklungen seit der Weltkonferenz der Menschenrechte, welche vom 14. bis zum 25. Juni 1993 in Wien abgehalten wurde und zu deren großen Errungenschaften die Wiener Erklärung samt ihres Aktionsprogrammes zählt. Das LBI-GMR war 1992 im Vorfeld der Konferenz gegründet worden.

Details zum Programm der Konferenz „UN World Conference on Human Rights in Vienna 1993 – Strengthening Imperatives 30 Years After“ werden im Laufe der nächsten Wochen und Monate u.a. an dieser Stelle bekanntgegeben.

a. Three brow fire among crowd, 2016 ©ChenPing